KW 32 / 2019: 05.-09.08.2019

Bereich Pimminghof

  • Zufahrtsweg (Plan F3) (Abfahrt zu GA Krems)
  • Bodenaustausch Böschungsfuß
  • Oberboden Abtrag und Dammaufstand
  • Dichtkern 1. Abschnitt

Bereich GA Krems – GA Hoisenbach

  • Oberboden Abtrag
  • Aushub Flutmulde Flutmulde Aushub
  • Oberboden Abtrag Dammaufstand
  • Dammaufstandsfläche herstellen
  • Aushub Bodenauswechslung

Probefeld TBS

  • Herstellung Probefeld (Erdbau Vorbereitung)
  • Herstellung Probefeld (Stabilisieren)

Abbaufeld 1

  • Abtrag Zwischenboden Abbaufeld 1
  • Entwässerung herstellen und aufrecht erhalten
  • Lößlehm Abbaufeld 1
  • Ausleitung DN300 (Anschluss an Bestand) Querung Pimminghofstraße
  • Drainagen Süd-West, Nord-West

Kiesgewinnung NORD 2019

  • Abtrag Deckschichten Feld Nord

Fläche „A“ (Zwischenlager Zwischenboden)

  • Abtrag Humus Fläche „A“

KW 31 / 2019: 29.07.-02.08.2019

Bereich Pimminghof

  • Zufahrtsweg (Plan F3) (Abfahrt zu GA Krems)
  • Bodenaustausch
  • Oberboden Abtrag und Dammaufstand

Bereich GA Krems – GA Hoisenbach

  • Oberboden Abtrag
  • Aushub Flutmulde

Probefeld TBS

  • Herstellung Probefeld (Erdbau Vorbereitung)

Abbaufeld 1

  • Abtrag Humus Abbaufeld 1
  • Abtrag Zwischenboden Abbaufeld 1
  • Entwässerung herstellen und aufrecht erhalten
  • Regie Holzpflöcke Telekom
  • Ausleitung DN300 (Anschluss an Bestand) Querung Pimminghofstraße

Fläche „A“ (Zwischenlager Zwischenboden)

  • Abtrag Humus Fläche „A“

Schäden durch Lagerfeuer

Schäden durch Lagerfeuer im RHB Krems-Au

In der jüngsten Vergangenheit mussten immer wieder Lagerfeuer im Bereich der Grundablassbauwerke beobachtet werden. Der Schutzwasserverband als Bauherr musste leider feststellen, dass es dadurch schon zu Schäden am Bauwerk gekommen ist und ersucht daher, dies zukünftig zu unterlassen.

Zur Klarstellung weist der Schutzwasserverband auf folgende Verbote hin:

  • Das Entzünden oder Unterhalten von Feuer im Baustellenbereich ist verboten.
  • Es besteht ein Generelles Betretungsverbot der Baustelle.

Bei Zuwiderhandeln müssen derartige Handlungen zukünftig der Polizei gemeldet werden!

KW 10 / 2019: 04.-08.03.2019

Flußbau:

  • Stabilisierung Dichtkernmaterial
  • Einbau Dichtkernmaterial in alte Krems

Geländeaufhöhung Hoisenbach:

  • best. TS Stabilisierung mit Mischbinder
  • beidseitige Rampen bis Anbindung an best. Baustrassen stabilisieren

Geländeaufhöhung Hebesberger:

  • 3. Teil Schotter fertig stellen
  • Rückbau AN-Strasse und Herstellung Entwässerungsgraben bis Übergang Feld 2/ Feld 3

KW 09 / 2019: 25.-28.02.2019

Flußbau:

  • Herstellung Wall im UW der zukünftigen Auffüllung
  • Abpumpen des Rest- bzw. Grundwassers in den Altarm
  • Einsammeln von Flussneuaugen und Einsetzen in die neue Krems
  • Aushub aufgeweichter Teile und neuerliches Vermessen

Geländeaufhöhung Hoisenbach:

  • Abtrag Rammplanum (Material AG) Verfuhr zu Gelände Hebesberger
  • Altarm Krems: Bachbett trocken legen und ausräumen
  • Dichtmaterial für Verfüllung des Altarms liefern

Geländeaufhöhung Hebesberger:

  • 3. Teil Schotter mit Bagger planieren
  • Rückbau AN-Strasse und Herstellung Entwässerungsgraben bis Übergang Feld 2/ Feld 3

Verdeckter Steinfuß:

  • Fertigstellung zwischen Fischleiter und Vöst-Durchlass
  • Sanierung des durch HW ausgeschwemmten Steinfuß

KW 08 / 2019: 18.-22.02.2019

Flußbau:

  • Bäume roden entlang des Altarms
  • Altarm Krems: Bachbett trocken legen und ausräumen
  • Dichtmaterial für Verfüllung des Altarms liefern

Geländeaufhöhung Hebesberger:

  • 3. Teil Deponie mit Schotter aus Kremsaushub hinterfüllen
  • Entwässerungsmulde Humusabtrag und Baustraße AN Rückbau

Verdeckte Steinschlichtung:

  • Weiterführung der Arbeiten entlang der Krems